Gefährdungsbeurteilung: Die Grundlage im Arbeitsschutz

Die Gefährdungsbeurteilung ist DAS zentrale Dokument im Arbeitsschutz.

Die Gesetzgebung fordert an vielen Stellen die Beurteilung von Arbeitsbedingungen sowie die Bewertung Dokumentation dieser Bedingungen, inkl. der Entwicklung und Umsetzung von Verbesserungsmaßnahmen.

Vielen Verantwortlichen ist nicht bewusst was sich hinter der Begrifflichkeit „Gefährdungsbeurteilung“ verbirgt.

In unserem Verständnis ist es nicht weniger als ein zentrales Organisationsinstrument, das Unternehmer durch die Themen des Arbeitsschutzes führt.

Insbesondere die Gefährdungsbeurteilung nach dem Arbeitsschutzgesetz dient als zentrales Organisations - Tool. Wir agieren hier mit einem „Allgemeinen Teil“, der abteilungsübergreifende Themenfelder [z.B. Erste Hilfe, Brandschutz, Beauftragtenwesen] behandelt und mit einem „betriebsspezifischen Teil“, der die Arbeitsplätze, Tätigkeiten und Arbeitsmittel [z.B. Heben und Tragen. Gabelstapler, Schweißarbeitsplatz] erfasst.

Aus den genannten beiden Teilen und deren Bewertung kann sich Bedarf für sog. „Weiterführende Gefährdungsbeurteilungen“ ergeben [z.B. Gefahrstoffe, Kassensicherheit, Bildschirmarbeit, Biostoffe]. Zugleich dient Sie als Grundlage für die Arbeitsmedizin, die Unterweisungen, Prüfungen oder auch Betriebsanweisungen.

Unsere Leistungen 

  • Analyse bestehender Gefährdungsbeurteilungen
  • Konzept zur Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen
  • Entwicklung unternehmensspezifischer Gefährdungsbeurteilungen

Wir unterstützen Sie bei der Erstellung verschiedener Gefährdungsbeurteilungen nach Arbeitsschutzgesetz [ArbSchG]

  • Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen [gem. ArbschG & GDA Richtlinie]
  • Gefährdungsbeurteilung Biostoffverordnung [BioStoffV]
  • Gefährdungsbeurteilung Gefahrstoffverordnung [GefStoffV]
  • Gefährdungsbeurteilung Bildschirmarbeitsplatzverordnung [BildscharbV]
  • Gefährdungsbeurteilung Ergonomie [Leitmerkmalmethode]
  • Gefährdungsbeurteilung nach Betriebssicherheitsverordnung [BetrSichV]
  • Gefährdungsbeurteilung Kassensicherheit
  • Gefährdungsbeurteilung Alleinarbeitsplätze
  • Gefährdungsbeurteilung Mitarbeiter mit besonders traumatischen Ereignissen
  • Gefährdungsbeurteilung Homeoffice
  • Gefährdungsbeurteilung für besondere Personengruppen [werdende Mütter, Jugendliche, leistungsgewandelte oder gleichgestellte Mitarbeiter]

Erhalten Sie alle wesentlichen Informationen zur Gefährdungsbeurteilung auf einen Blick!

Laden Sie sich unser Produktblatt zu unseren Leistungen im Bereich der Gefährdungsbeurteilung hier herunter. 

 

 

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen im Bereich Gefährdungsbeurteilung? Sie möchten gern ein unverbindliches Angebot einholen? Richten Sie Ihre Anfrage bitte an:

Herrn Marco Forster
Telefon: + 49 [9661] 81 38 25
Mail: forster[at]gesundheitsmanagement.com