Analyse  - gesundheitsmanagement.com

Analyse

MIAS® liefert zu jeder Handlungsstufe konkrete Analyseinstrumente in Form von Checklisten.

Die MIAS®-Checks [Handlungsstufe I, II und III] bauen zwar grundsätzlich aufeinander auf, können aber - je nach Reifegrad des Arbeits- und Gesundheitsschutzes im Unternehmen - auch unabhängig voneinander eingesetzt werden.

Jedem Zielfeld in der 3. Ebene [Feinstziele] werden 5-10 Fragen zugeordnet, somit wird dieses Zielfeld hinsichtlich Rechtskonformität, Nachhaltigkeitsentwicklung und Normkonformität überprüft. Ebenso wird das Zielfeld operationalisiert und einem Kennwert zugeordnet. Die Fragen werden auf einer Skala von 1 [sehr schlecht] bis 6 [sehr gut] einem Punktwert zugeordnet bzw. bewertet. So wird der IST-Stand Ihres Unternehmens abgebildet und Kennzahlen generiert. 

Interpretation der Ergebnisse aus dem MIAS®-Check

Je höher der Wert des Analyseergebnisses ist, desto näher reicht das Teilziel im Kreissektordiagramm an den Kreisrand heran und umso „grüner“ wird der Zielbereich. Handlungsbedarf ergibt sich bei rot, orange und gelb. Durch die Einheitlichkeit der Bewertungsskala werden auch inhaltlich unterschiedliche Parameter miteinander vergleichbar.

Zur Interpretation der Ergebnisse dienen:

  • das Kreissektordiagramm selbst [Überblick und farbliche Gestaltung]
  • der Systemwert [durchschnitt gewichteter Zielerreichungsgrade über alle Teilziele]
  • die Homogenität [Auskunft über die gleichmäßige Bewertung der einzelnen Messbereiche]
  • die Performanz [ergibt sich aus dem Systemwert und der Homogenität]