World Vision  - gesundheitsmanagement.com

Hilfe zur Selbsthilfe

Wir unterstützen ein Projekt der World Vision

Der Verein World Vision wurde 1950 von dem Amerikanischen Journalisten Bob Pierce gegründet. Auf Grundlage gemeinsamer Werte verbindet die World Vision Partnerschaft weltweit über 40 selbständige Länderbüros. Möchten Sie weitere Informationen über die Arbeit von World Vision erhalten oder sogar selbst eine Patenschaft übernehmen, klicken Sie einfach auf das Logo.

Wir haben 1999 die Patenschaft des bolivianischen Jungen Omar Sangueza Antonio und 2006 die Patenschaft des bolivianischen Mädchens Yolanda Flores Many, vermittelt über World Vision, übernommen. Diese Unterstützung kommt nicht nur den Kindern, sondern auch der Gemeinschaft in der sie leben zu Gute.

Omar und Yolanda leben mit ihren Familien in Bolivien in der Nähe der Stadt Santa Cruz. Die Bewohner dieses Projektgebietes leben in einem der sogenannten Armengürtel am Rande des Industriegebietes. Über 40% sind aus anderen Provinzen in der Hoffnung auf ein besseres Leben in diese Gegend gekommen. Omar und Yolanda stammen aus sehr bedürftigen Verhältnissen. Die geringen Einkünfte der Familien reichen oft nicht zur Versorgung mit dem Nötigsten. Durch die Patenschaft wird für die  Kinder Ernährung, Bekleidung, medizinische Versorgung, Betreuung und Ausbildung gewährleistet, und somit ein Weg in eine bessere selbstbestimmte Zukunft erleichtert. Wir sind uns bewusst, dass diese Patenschaften nur einen kleinen Beitrag zur Verbesserung der Lebensverhältnisse und Entwicklungschancen von Menschen eines unterstützungsbedürftigen Landes darstellen, aber Veränderungen beginnen immer beim Einzelnen.