Unser Handlungsansatz

Im Zentrum unseres Handelns steht die Verbesserung der Bewältigungsfähigkeit der Arbeit für jeden einzelnen Mitarbeiter. Hierbei gehen wir modellgeleitet und methodisch fundiert vor und beeinflussen gezielt vier Aspekte. Wir entwickeln Ansätze:

  • zur Steigerung der physiologischen Leistungsreserven der Mitarbeiter [z.B. Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Stoffwechsel]
  • zur Erhöhung der mentalen Reserven [z.B. Optimismus, Stressresistenz, Entspannungsfähigkeit, Selbstaufmerksamkeit]
  • zur Optimierung der situationsbezogenen Reserven
    [z.B. Verringerung des Gefährdungspotenzials der Tätigkeiten, Fairness in Führungsprozessen] sowie
  • zur Verbesserung der professionellen Reserven [i.S. der fachlichen, methodischen und sozialkommunikativen Kompetenzen von Mitarbeitern].

Durch zielgruppengenaue Angebote der Verhaltens- und Verhältnisprävention erreichen wir die maximale Wirksamkeit unserer Maßnahmen. Unsere Leistungen weisen eine hohe kommunikative und beteiligungsorientierte Ausrichtung auf. Die kontinuierliche Erhebung, Auswertung und Kommunikation von Daten [Erfolgsindikatoren] ist für uns genauso integraler Bestandteil unserer Dienstleistungen wie die fortlaufende Dokumentation der Aktivitäten und die Qualifikation aller Akteure.