Betriebliche Eingliederung auch bei psychischen Erkrankungen erfolgreich!

Die psychischen Erkrankungen bei Beschäftigten treten auch in der Arbeitswelt häufiger auf und mit ihnen sind längere Abwesenheiten vom Arbeitsplatz verbunden. Neben den Muskel-Skelett-Erkrankungen sind psychische Störungen die häufigsten Ursachen für ein betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM).

 

Doch auch BEM-Fälle aufgrund psychischer Erkrankungen können erfolgreich gelöst werden. Voraussetzung ist die Bereitschaft des Arbeitgebers den Betroffenen eine Chance zu geben, die Öffnung des Betroffenen gegenüber dem BEM-Berater, selbstverständlich unter der Wahrung des Datenschutzes und ein „langer Atem“ aller Beteiligten, um auch bei kleineren Rückschlägen nicht gleich aufzugeben.

 

So konnte eine 47-jährige stellvertretende Personalleiterin mit mittelschweren Depressionen wieder eingegliedert werden. Nach einer psychosomatischen Reha sowie einer intensiven Psychotherapie ermöglichte der Arbeitgeber eine stufenweise Wiedereingliederung über 8 Wochen. Die Arbeitszeit wurde auf 75% reduziert und die Betroffene erledigt nun nach langsamer und intensiver Einarbeitung einfache Aufträge in der Einkaufsabteilung, ohne Personalverantwortung und ohne arbeitsrechtlich schwierige Situationen.

 

Ein Mitarbeiter der IT-Abteilung mit einer manisch-depressiven Akzentuierung arbeitet nun nicht mehr in direktem Kundenkontakt, sondern kümmert sich um die Passung aller EDV-Geräte in die bestehenden IT-Systeme. Auch bei ihm arbeiteten BEM-Berater, Therapeuten der stationären Reha und Ambulanz aufgrund von vorliegenden Schweigepflichtsentbindungen „Hand-in-Hand“. Besonders hilfreich für den BEM-Prozess ist es, wenn Fachärzte für Gutachten schnell zur Verfügung stehen. Deshalb hat die IfG mit den regionalen ärztlichen Verbänden Vereinbarungen getroffen, um dies sicherzustellen.

 

Weitere Information erhalten sie in unseren Seminaren:

 

 

Erfahrungsbericht Ausbildung Arbeitsschutzmanagementbeauftragter und interner Auditor (m/w/d) nach DIN ISO 45001

Unsere Weiterbildung zum Arbeitsschutzmanagementbeauftragten und internen Auditor (m/w/d) nach DIN ISO 45001 begeistert durch innovative Methoden und besteht grundsätzlich aus 3 Teilen:

  • Optionales Einführungsseminar (1 Stunde)
  • Selbstlernphase (ca. 20 Stunden / Online-Lernplattform in Kombination mit dem Praxishandbuch)
  • Seminar inklusive Prüfung (6 Stunden)

 

Hier der Erfahrungsbericht eines Teilnehmenden unserer Ausbildung:

Besonders gut gefallen hat mir die überwiegend papierlose Lernphase. Das Lernmaterial wurde mit Hilfe der online Lernplattform sehr gut vermittelt. Durch diese Plattform konnte der zeitliche Aufwand enorm verringert werden, da das meist lästige Seiten finden in Büchern oder Heftern durch die übersichtliche Darstellung der Lerninhalte weggefallen ist. Zudem wurden die Inhalte der Selbstlernphase durch diverse Audiodateien ergänzt, was das Lernerlebnis meiner Meinung nach sehr angenehm gestaltet hat. Neben der zur Verfügung gestellten Lernplattform bekommt man außerdem das „Praxishandbuch zur DIN ISO 45001“, welches von Herrn Dr. Christian Weigl, dem Referenten der Ausbildung persönlich verfasst wurde, zugeschickt. Durch das Praxishandbuch wurden weitere genaue Einblicke in die Tätigkeiten eines Arbeitsschutzmanagementbeauftragten gegeben. Auch die Zwischentest auf der Online-Plattform waren hilfreich, um einerseits seinen Lernfortschritt selbst zu kontrollieren und um andererseits auf die Fragen in der Prüfung vorbereitet zu werden.

Am eigentlichen Seminartag fand ich die Seminaraufgliederung sehr nützlich. Vormittags konnten Fragen zur Prüfung, welche gegen Mittag stattgefunden hat, nochmals mit Herrn Dr. Weigl besprochen werden und die Gruppenarbeiten am Nachmittag waren wichtig, um auch in die Praxis zu kommen und das Erlernte umsetzen zu können.

 

Hier die Termine der kommenden Veranstaltungen:

Lassen Sie sich von uns zum betrieblichen Gesundheitsmanager (m/w/d) ausbilden!

„Gesundheit ist ein Zustand vollkommenen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht allein das Fehlen von Krankheit und Gebrechen“, so lautet die Definition der WHO. Bedeutet dies im Umkehrschluss, dass ich nicht gesund bin, sobald dieser vollkommene Zustand in einer der drei Ebenen nicht mehr vorherrscht? Herrscht überhaupt jemals ein vollkommenes Wohlbefinden auf allen drei Ebenen? Nicht ohne Grund gibt es eine Vielzahl an Definitionen zu Gesundheit. Wenn es bereits bei der Definition von Gesundheit verschiedenste Meinungen gibt, wie soll dann durch BGM die individuelle und kollektive Gesundheit der Beschäftigten dauerhaft erhalten oder verbessert werden, wo gesunde Angestellte doch die Zukunft sind?

 

Dafür müssen Unternehmen aktiv werden! Gerade im Hinblick auf den Anstieg psychischer Belastungen im Berufsalltag, unserer immer älter werdenden Gesellschaft sowie weiterer Phänomene. Dabei erledigt sich Gesundheitsarbeit allerdings nicht „nebenbei“, sondern benötigt frischen Drive in der Führung, motivierte Fachkräfte und moderne Methoden in der Umsetzung.

Betriebliches Gesundheitsmanagement ist eine anspruchsvolle Managementaufgabe mit einer Reihe von Analyse-, Integrations- und Kooperationserfordernissen.

 

Welche das genau sind und wie Sie das Ganze in Ihrem Unternehmen anwenden und umsetzen können, erfahren Sie in unserer Ausbildung zum betrieblichen Gesundheitsmanager (m/w/d).

Die Akademie

Akademie

Wir haben uns das Prinzip des ständigen Lernens auf die Fahne geschrieben.

In unserer Akademie und auch darüber hinaus begleiten wir Sie in Ihrem beruflichen Alltag und unterstützen Sie das Gelernte in die Praxis umzusetzen.

Dabei stehen Ihnen Weiterbildungsangebote in den verschiedenen Formaten zur Verfügung:

Veranstal­tungen

Veranstal­tungen

Lassen Sie sich in unseren Präsenz­veranstaltungen oder Online-Seminaren von Experten ausbilden
weiter

Aufzeich­nungen

Aufzeich­nungen

Sehen Sie sich hier bereits stattgefundene Veranstaltungen ganz bequem und zeitlich flexibel von überall aus an
weiter

Lernplatt­formen

Lernplatt­formen

Mit unseren selbst konzeptionierten Lernportalen können Sie ihre Mitarbeiter in kürzester Zeit gesetzeskonform unterweisen
weiter

Software

Software

Mithilfe unserer Software Angebote bedarf es keinen großen Aufwand mehr bei Analysen und Optimierungen im Bereich des Arbeitsschutzes und/oder der Gefährdungs­beurteilung
weiter

Media

Media

Es stehen ihnen vielfältige Mediaprodukte, wie bsp. E-Books, Printmedien oder Podcasts zur Verfügung
weiter

Tools

Tools

Mit unseren entwickelten Tools erweitern und tracken wir Ihr Wissen und Ihre Kenntnisse
weiter

Durch die genannten Formate erreichen wir alle Zielgruppen, sowohl analog, als auch digital rund um unsere Fachbereiche Sicherheit und Gesundheit.

Profitieren Sie von unserer Expertise in den Bereichen Sicherheit und Gesundheit. Wir sortieren die neuesten Entwicklungen im Markt, bereiten Fachwissen auf und geben unsere persönlichen Erfahrungen weiter – sowohl analog als auch digital. Unsere Angebote eröffnen neue Blickwinkel auf die Themen der Zeit und bieten allen Zielgruppen einen echten Mehrwert.

Übersicht Seminarangebot

Unser Seminarangebot umfasst folgende Veranstaltungen:

 

  • Ausbildung zum/zur Sicherheitsbeauftragten
  • Grundlagenseminar BEM
  • Aufbauseminar BEM
  • Ausbildung zum/zur Gefahrstoffbeauftragten
  • Ausbildung zum/zur Arbeitsschutzmanagementbeauftragten inkl. internen Auditor/in
  • Ausbildung zum/zur betrieblichen Gesundheitsmanager/in
  • Seminar Gefährdungsbeurteilung psychische Belastungen
  • Seminar Verantwortung im Arbeitsschutz
  • Seminar Gefährdungsbeurteilung im Arbeitsschutz
  • Seminar neues Regelwerk im Arbeitsschutz
  • Seminar Betriebsrat/rätin im Arbeitsschutz
  • Seminar zur Arbeitsschutzstättenverordnung
  • Ausbildung zum/zu Brandschutzhelfer/in

 

Alles auf einem Blick!

Veranstaltung verpasst?

Persönlicher Kontakt
Nadja Sporrer
Ansprechpartner Akademie

Egal ob Terminwünsche, Anmeldung, Teilnahmebestätigung, Zertifikat oder Hotelbuchung und Anreiseweg: Bei Fragen rund um Ihre Seminarbuchung stehe ich Ihnen gern zur Seite.

Sie sind auf der Suche nach einem Inhouseseminar oder einer hier bisher nicht aufgeführten Veranstaltung? Ich berate Sie gern!

Rückrufservice
[tribe_events view="list"]

IfG-Shop

Shop

Mit Sicherheit.
Mehr Digitales.

Die bereits stattgefundenen Vorträge und Seminare innerhalb unserer Akademie lassen Sie an unseren Praxiserfahrungen partizipieren. Fachwissen und Erfahrungen werden zu unterschiedlichen Themen aufbereitet und vermittelt, neue Denkanstöße gegeben und andere Blickwinkel generiert.

Ganz einfach und bequem von Zuhause.

 

Aktuelle Angebote

Zeigt alle 11 Ergebnisse

Persönlicher Berater
Nadja Sporrer
Kundensupport

Sie haben Fragen zu unseren Lösungen oder möchten sich in einem persönlichen Gespräch über die Möglichkeiten bei der IfG unterhalten? Ich melde mich gerne bei Ihnen.

Rückrufservice