Betriebliche Eingliederung auch bei psychischen Erkrankungen erfolgreich!

Die psychischen Erkrankungen bei Beschäftigten treten auch in der Arbeitswelt häufiger auf und mit ihnen sind längere Abwesenheiten vom Arbeitsplatz verbunden. Neben den Muskel-Skelett-Erkrankungen sind psychische Störungen die häufigsten Ursachen für ein betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM).

 

Doch auch BEM-Fälle aufgrund psychischer Erkrankungen können erfolgreich gelöst werden. Voraussetzung ist die Bereitschaft des Arbeitgebers den Betroffenen eine Chance zu geben, die Öffnung des Betroffenen gegenüber dem BEM-Berater, selbstverständlich unter der Wahrung des Datenschutzes und ein „langer Atem“ aller Beteiligten, um auch bei kleineren Rückschlägen nicht gleich aufzugeben.

 

So konnte eine 47-jährige stellvertretende Personalleiterin mit mittelschweren Depressionen wieder eingegliedert werden. Nach einer psychosomatischen Reha sowie einer intensiven Psychotherapie ermöglichte der Arbeitgeber eine stufenweise Wiedereingliederung über 8 Wochen. Die Arbeitszeit wurde auf 75% reduziert und die Betroffene erledigt nun nach langsamer und intensiver Einarbeitung einfache Aufträge in der Einkaufsabteilung, ohne Personalverantwortung und ohne arbeitsrechtlich schwierige Situationen.

 

Ein Mitarbeiter der IT-Abteilung mit einer manisch-depressiven Akzentuierung arbeitet nun nicht mehr in direktem Kundenkontakt, sondern kümmert sich um die Passung aller EDV-Geräte in die bestehenden IT-Systeme. Auch bei ihm arbeiteten BEM-Berater, Therapeuten der stationären Reha und Ambulanz aufgrund von vorliegenden Schweigepflichtsentbindungen „Hand-in-Hand“. Besonders hilfreich für den BEM-Prozess ist es, wenn Fachärzte für Gutachten schnell zur Verfügung stehen. Deshalb hat die IfG mit den regionalen ärztlichen Verbänden Vereinbarungen getroffen, um dies sicherzustellen.

 

Weitere Information erhalten sie in unseren Seminaren:

 

 

Lassen Sie sich von uns zum betrieblichen Gesundheitsmanager (m/w/d) ausbilden!

„Gesundheit ist ein Zustand vollkommenen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht allein das Fehlen von Krankheit und Gebrechen“, so lautet die Definition der WHO. Bedeutet dies im Umkehrschluss, dass ich nicht gesund bin, sobald dieser vollkommene Zustand in einer der drei Ebenen nicht mehr vorherrscht? Herrscht überhaupt jemals ein vollkommenes Wohlbefinden auf allen drei Ebenen? Nicht ohne Grund gibt es eine Vielzahl an Definitionen zu Gesundheit. Wenn es bereits bei der Definition von Gesundheit verschiedenste Meinungen gibt, wie soll dann durch BGM die individuelle und kollektive Gesundheit der Beschäftigten dauerhaft erhalten oder verbessert werden, wo gesunde Angestellte doch die Zukunft sind?

 

Dafür müssen Unternehmen aktiv werden! Gerade im Hinblick auf den Anstieg psychischer Belastungen im Berufsalltag, unserer immer älter werdenden Gesellschaft sowie weiterer Phänomene. Dabei erledigt sich Gesundheitsarbeit allerdings nicht „nebenbei“, sondern benötigt frischen Drive in der Führung, motivierte Fachkräfte und moderne Methoden in der Umsetzung.

Betriebliches Gesundheitsmanagement ist eine anspruchsvolle Managementaufgabe mit einer Reihe von Analyse-, Integrations- und Kooperationserfordernissen.

 

Welche das genau sind und wie Sie das Ganze in Ihrem Unternehmen anwenden und umsetzen können, erfahren Sie in unserer Ausbildung zum betrieblichen Gesundheitsmanager (m/w/d).

Feel the Moment! Hol‘ Dir das gute Gefühl!

Aktivpause

„Aktivpause – Feel Good“ ist ein digitales Produkt im Rahmen unserer betrieblichen Gesundheitsförderungsaktivitäten. Mit sechzehn Events aus allen Themenfeldern der Primärprävention unterstützen wir die Beschäftigten auf dem Weg zu einem souveränen und gesünderen Lebensstil. Einfach Event buchen, Einladungslink per MS-Teams bekommen und in unseren motivierenden Kurzimpulsen (30‘) dabei sein. Noch nie war die Teilnahme an einem BGF-Angebot so einfach, wie heute. Das Angebot richtet sich an alle Unternehmen, die trotz räumlicher Trennung, niedrigschwellige und standortunabhängige Veranstaltungen im Rahmen ihrer betriebsinternen Gesundheitsförderungsaktivitäten anbieten möchten.

primärpräventive Themen

Gesundheit als Erlebnis!

digital und ortsunabhängig

moderne betriebliche Gesundheitsförderung

viele verschiedene Kurzimpulse

Teilnehmer kombinieren nach eigenen Wunsch

IfG-Trainer

Fachlich versiert. Vertraut im Umgang mit der Zielgruppe. Begeistert. Authentisch.

Persönlicher Berater
Johannes Lange
Prokurist

Sie haben Fragen zu unseren Lösungen oder möchten sich in einem persönlichen Gespräch über die Möglichkeiten bei der IfG unterhalten? Ich melde mich gerne bei Ihnen.

Rückrufservice

Gesundheits-manager (m/w/d)

inkl. optionaler Ausbildung zum internen Auditor (m/w/d) nach DIN ISO 45001

Lassen Sie sich von uns zum Betrieblichen Gesundheitsmanager (m/w/d) ausbilden!

Seit 1998 bieten wir die Ausbildung zur Fachkraft BGM und zum Betrieblichen Gesundheitsmanager an und haben die Inhalte und Methoden seitdem kontinuierlich weiterentwickelt. 2014 gehörten wir zu den ersten Institutionen, die ihre Ausbildung nach den Standards des Bundesverbandes Betriebliches Gesundheitsmanagement (BBGM e.V.) zertifizieren ließen.

Immer noch nicht überzeugt?

Lernen Sie nicht von irgendwem – lernen Sie von den absoluten Profis, die seit 1990 Standards setzen. Dr. Christian Weigl und Dr. Ingo Weinreich sind die Experten, wenn es um das Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement geht. Sie haben den Begriff BGM maßgeblich gestaltet und definiert, Bücher geschrieben, als erste Institution Betriebliche Gesundheitsmanager ausgebildet, den BBGM e.V. gegründet und die Zertifizierung der Ausbildung entwickelt.

Und wir setzen noch einen drauf – Wir sind die erste Ausbildungsinstitution, die den betrieblichen Gesundheitsmanager und den internen Auditor nach DIN ISO 45001 miteinander kombiniert, um BGF, BGM und den Arbeits- und Gesundheitsschutz umsetzen zu können. So können Sie später auf Augenhöhe mit den Fachkräften für Arbeitssicherheit und Betriebsärzten zusammenarbeiten.

Damit genießen Sie eine Ausbildung, deren Konzept optimal aufeinander aufbaut und die mit ihrem analog-digitalen Lernarrangement den Puls der Zeit trifft und qualitativ auf dem höchsten Niveau ist.

Unser neues Konzept begeistert durch Flexibilität, Unabhängigkeit und frische Methoden!

Gesunde Mitarbeiter sind die Zukunft

und dafür müssen Unternehmen aktiv werden, gerade auch im Hinblick auf den Anstieg psychischer Belastungen im Berufsalltag, unserer immer älter werdenden Gesellschaft sowie weiterer Phänomene.

Dabei erledigt sich Gesundheitsarbeit allerdings nicht „nebenbei“, sondern benötigt frischen Drive in der Führung, motivierte Fachkräfte und moderne Methoden in der Umsetzung. Betriebliches Gesundheitsmanagement ist eine anspruchsvolle Managementaufgabe mit einer Reihe von Analyse‐, Integrations- und Kooperationserfordernissen.

 

Ab sofort bieten wir unsere Ausbildung zum betrieblichen Gesundheitsmanager (m/w/d) in zwei verschiedenen Varianten an.

Variante 1: Online-Seminar

In nur drei Online-Seminar-Tagen (je Ausbildungsstufe) sowie zusätzlichen Selbstlernphasen, bereiten sich die Teilnehmenden mit hochwertigen und effizienten Lernmaterialen örtlich flexibel bestens auf die Prüfungen vor.

Variante 2: Präsenzseminar in Leipzig

In einem fünftägigen Präsenzseminar (je Ausbildungsstufe) in Leipzig werden die Teilnehmenden durch allerhand Materialien und Übungen von unseren Experten ausgebildet und das gelernte Wissen wird mit Hilfe verschiedener Anwendungsbeispiele verfestigt.

 

Mit der gesamten Ausbildung weist der Absolvent jedoch nicht nur nach, dass er BGM versteht und ein BGM aufbauen kann, er ist außerdem kompetent ein Managementsystem nach DIN ISO 45001:2018 (System für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit) aufzubauen, aufrechtzuerhalten, weiterzuentwickeln und zu auditieren. Die gelernten Kompetenzen werden in abschließenden Prüfungen abgefragt. Mit erfolgreichem Bestehen der Prüfungen erhalten die Teilnehmenden anerkannte Zertifikate zum Nachweis ihrer Kompetenzen im betrieblichen Gesundheitsmanagement und im Auditieren von Managementsystemen nach DIN ISO 45001:2018.

Exzellente und gleichzeitig kompakte Ausbildung

Die Ausbildung orientiert sich an den Empfehlungen zur Ausbildung Fachkraft BGM und betrieblicher Gesundheitsmanager (m/w/d), wie sie der Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement (BBGM e.V.) veröffentlicht hat. IfG ist zertifizierte Ausbildungsinstitution im BBGM e.V.

Zudem berücksichtigt sie das Anforderungsprofil bereits tätiger Gesundheitsmanager und nimmt Bezug auf die europäische Qualifikationsrichtlinie (EQR) sowie den deutschen Qualifikationsrahmen (DQR).

Die Ausbildung zum betrieblichen Gesundheitsmanager basiert auf unseren praktischen Erfahrungen und dem Know-how, das wir seit 1998 in exklusiven Kooperationsfortbildungen u.a. mit der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) und weiteren namhaften Bildungsträgern entwickeln konnten. Die Ausbildung ist 2-stufig in ein Grundlagenseminar (Fachkraft BGM) und ein darauf aufbauendes Fallstudienseminar (Betrieblicher Gesundheitsmanager) gegliedert.

Variante 1: Online-Seminar

Ausbildungsstufe I – Fachkraft BGM

Spaß und Flexibilität lauten die Stichwörter. In Ausbildungsstufe I, Fachkraft BGM, können die Teilnehmer in der Selbstlernphase (ca. 28 Stunden) zeitlich flexibel und selbstständig lernen, sie können Bekanntes überspringen und Unbekanntes intensiver erarbeiten. So bleiben die Teilnehmer motiviert und mit Spaß dabei, denn auch individuelle Schwerpunkte können so gesetzt werden.

Ausbildungsstufe I schafft also einen Gesamtüberblick des Themenfelds betriebliches Gesundheitsmanagement.

Einführungsseminar (1,5 Tage)

Erhalten Sie einen ersten Überblick über die Themen, die Sie erwarten und erfahren Sie was es in der folgenden Selbstlernphase zu beachten gibt.

Praxisseminar (1 Tag)

Ihr Wissen wird mit Hilfe verschiedener Praxisbeispiele und Übungen vertieft.

Prüfungsseminar (0,5 Tage)

Sie werden auf die anschließende Prüfung „Fachkraft Betriebliches Gesundheitsmanagement“ vorbereitet und alle offenen Fragen können geklärt werden.

Die Online-Seminare (3 Tage) dienen der weiteren Vertiefung der erworbenen Kenntnisse aus der Selbstlernphase. Die Teilnehmer können spezifische Fragen stellen und dadurch aktiv an einem qualitativ hochwertigen Austausch mitwirken. Zudem dienen sie der Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung I, die Wissensfragen aus allen vermittelten Themenfeldern umfasst und 60 Minuten dauert.

Ausbildungsstufe II – Betrieblicher Gesundheitsmanager

Ausbildungsstufe II setzt den Schwerpunkt auf Methoden und deren Anwendung. In der Selbstlernphase (ca. 20 Stunden) und im dazugehörigen Online-Seminar (3 Tage) werden die erarbeiteten Kenntnisse aus der Ausbildungsstufe I, Fachkraft BGM, aufgegriffen und anhand einer spannenden und anschaulichen Fallstudie mit Echtzeit-Charakter in Kleingruppen weiterentwickelt, erprobt und diskutiert.

Hauptziel ist die Entwicklung von Fertigkeiten anhand konkreter, praxisnaher Erfordernisse in der Fallstudie. Analytische Fertigkeiten werden genauso entwickelt, wie kommunikative und methodische.

Warum selbst Fehler machen?

Alle Beispiele sind echte Fälle aus der Praxis, die die Referenten aus ihrer Erfahrung mitbringen. Die Teilnehmer profitieren daher von bereits gemachten Fehlern und schöpfen aus dem Vollen.

Praxisseminar (2,5 Tag)

Ihr Wissen wird mit Hilfe verschiedener Praxisbeispiele und Übungen vertieft.

Prüfungsseminar (0,5 Tage)

Sie werden auf die schriftliche Prüfung II (Methoden & Anwendungen) zum Betrieblichen Gesundheitsmanager vorbereitet und alle offenen Fragen können geklärt werden.

Kurzaufbau GmiB online

Variante 2: Präsenzseminar in Leipzig

Ausbildungsstufe I – Fachkraft BGM

In einem fünf Tage Präsenzseminar in Leipzig, wird von Experten der IfG GmbH ein Gesamtüberblick des Themenfeldes Betriebliches Gesundheitsmanagement geschaffen. Durch allerhand Materialien und Übungen werden diverse Themen in Einzel- und Gruppenarbeiten bearbeitet, wodurch das erlangte Wissen anhand von Beispielen verdeutlich und verfestigt wird.

Die Teilnehmer können spezifische Fragen stellen und dadurch aktiv an einem qualitativ hochwertigen Austausch mitwirken. Zudem dienen sie der Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung I, die Wissensfragen aus allen vermittelten Themenfeldern umfasst und 60 Minuten dauert.

Im Anschluss an das Seminar kann die schriftliche Prüfung I, zur Fachkraft BGM, beim BBGM e.V. erfolgen.

Ausbildungsstufe II – Betrieblicher Gesundheitsmanager

Ausbildungsstufe II, Betrieblicher Gesundheitsmanager, setzt den Schwerpunkt auf Methoden und deren Anwendung. Im Präsenzseminar in Leipzig werden die erarbeiteten Kenntnisse aus der Ausbildungsstufe I, Fachkraft BGM, aufgegriffen und anhand einer spannenden und anschaulichen Fallstudie mit Echtzeit-Charakter in Kleingruppen weiterentwickelt, erprobt und diskutiert.

Hauptziel ist die Entwicklung von Fertigkeiten anhand konkreter, praxisnaher Erfordernisse in der Fallstudie. Analytische Fertigkeiten werden genauso entwickelt, wie kommunikative und methodische.

Warum selbst Fehler machen?

Alle Beispiele sind echte Fälle aus der Praxis, die die Referenten aus ihrer Erfahrung mitbringen. Die Teilnehmer profitieren daher von bereits gemachten Fehlern und schöpfen aus dem Vollen.

Das Präsenzseminar bereitet auf die schriftliche Prüfung II (Methoden & Anwendung) zum Betrieblichen Gesundheitsmanager (m/w/d) vor.

Kurzaufbau GmiB präsenz

Optional Interner Auditor nach DIN ISO 45001

Diese optionale Ausbildung zum internen Auditor nach DIN ISO 45001 ist in der Kombination mit der Fachkraft BGM und dem Betrieblichen Gesundheitsmanager bisher einmalig.

Wir finden, diese Kombination ist absolut stimmig!

Die DIN ISO 45001 ist die Norm für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, die ein Betrieblicher Gesundheitsmanager unbedingt kennen und umsetzen sollte. Sie ersetzte 2018 den weltweit anerkannten Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme, die BS OHSAS 18001.

In diesem optionalen Ausbildungsabschnitt vermitteln wir den Teilnehmern (m/w/d) die Inhalte der Norm DIN ISO 45001 und DIN ISO 19011. 

Nach erfolgreicher Absolvierung des Online-Seminars und Erhalt des Zertifikats kennen die Teilnehmer (m/w/d) die DIN ISO 45001 und können nach DIN ISO 19011 auditieren.

Ticket buchen oder per Post, Fax oder E-Mail

Anmeldung

PDF downloaden, vollständig ausgefüllt und unterschrieben per Post, Fax oder E-Mail an uns zurücksenden

Termine:

Präsenz-Ausbildung: 07.11.2022 – 09.12.2022

Fachkraft BGM und Betrieblicher Gesundheitsmanager (m/w/d) 4.990,00 € zzgl. MwSt.

Die Prüfung I und II über den BBGM e. V. sind optional und nicht im Preis inbegriffen

Unsere Formate

Live – Tele – Media

IfG sendet in allen Formaten

Die Bedürfnisse nach der Aufnahme des Contents sind vielfältig geworden. IfG hat darauf reagiert und seine Formate weiterentwickelt. Heute bietet IfG Angebote in allen gängigen Formaten. Sie möchten unsere exzellenten Berater live erleben? Kein Problem. Buchen Sie uns vor Ort über Vorträge, Seminare, Workshops, Aktionstage, Begehungen, Beratungen und Coachings. Sie wollen synchron, aber es geht nicht vor Ort? Kein Problem. Buchen Sie unsere Teleformate, wie Info-Online-Seminare, Online-Trainings, Telecoaching und Videokonferenzen. Sie haben es lieber, dass jeder aufnehmen kann, wann und wo er/sie es will? Kein Problem. Dann buchen Sie unsere Digital Media Angebote. Ob Web-App, Lernplattform, Podcast, Video oder Game. Wir haben das, was Sie zur optimalen Unterstützung Ihrer Sicherheits- und Gesundheitsaktivitäten brauchen.

Live

Präsenz ist „Premium“

Erleben Sie unsere Berater/innen bei Ihnen vor Ort oder in der IfG-Akademie. Nichts geht über eine „Full-Sense-Kommunikation“ und direkten Austausch. Live-Erlebnisse haben eine besondere Aura und Wirkung.  

 

IfG ist persönlich

Vor-Ort und gemeinsam

Wir haben den Anspruch, Sicherheit und Gesundheit mit Ihnen gemeinsam zu entwickeln. Das geht am besten, wenn wir Sie persönlich begegnen. Ganz gleich, ob persönliche Beratung, Fachvortrag, Betriebsversammlung, Begehung, Moderation eines Workshops, Durchführung von Seminaren, Umsetzung von Aktionstagen oder 1zu1 Coaching. Gemeinsam und vor Ort entwickeln wir die für Sie besten Lösungen und begeistern Ihre Beschäftigten.

 

  • Beratung vor Ort
  • Vorträge & Seminare
  • Workshops & Moderationen
  • Aktionstage
  • Coachings
Tele

Technologie ist „Business“

Manchmal ist es nicht möglich, zu langsam oder zu aufwendig, sich persönlich zu begegnen. Neue Technologien bringen Ihnen unsere Berater/innen trotzdem „ins Haus“. Mit der gleichen Leidenschaft und Inspiration, wie Sie das von unseren Präsenz-Auftritten gewohnt sind.  

 

IfG ist auf Sendung

Im virtuellen Raum verbunden

Ob in der Tele-Beratung, unseren Info-Webinaren, Online-Trainings, Videokonferenzen oder in der EAP-Beratung. IfG ist auf vielen Wegen persönlich erlebbar, auch wenn die Berater/innen nicht vor Ort sind. Die Technik macht‘s möglich. Wir beherrschen alle gängigen Tools (Skype, MS Teams, Gotowebinar, Webex usw.) und haben die Online-gestützte Beratung und Fortbildung perfektioniert. Fast alle Produkte von IfG sind auch Online verfügbar.

  • Tele-Beratung
  • Webinare & Online-Trainings
  • Videokonferenzen
  • Telecoaching
  • Hotlines
Media

Medien sind „Reichweite“

Immer häufiger wollen unsere Kunden „Content-on-Demand“. Das hat viele Vorteile: Reichweite für alle Beschäftigten, Wiederholbarkeit, Nutzbarkeit wann und wo Sie immer wollen. Deshalb hat IfG seine Expertise in reichweitenstarke audio-visuelle Medien gepackt. Immer abrufbar – immer up to date.   

IfG ist abrufbar

Sicherheit und Gesundheit 24/7

Ob Onlineunterweisung, Lernportal, Podcast oder Serious Game. Wenn Kosten, Reichweite und Verfügbarkeit im Vordergrund stehen, dann sind Media-Angebote unschlagbar. Die Digital-Media Angebote von IfG sind deshalb die perfekte Ergänzung zu unseren Live- und Tele-Produkten. Inhaltsstark, qualitätsgesichert und perfekt aufbereitet. IfG ist auf dem Weg zu einer digitalen Agentur für Sicherheit und Gesundheit. Wussten Sie, dass Sie auch einfach nur Content bei uns buchen können? Sprechen Sie uns auf unsere digitale Bibliothek an! Von A (Auszubildende) über H (Hautschutz) bis Z (Zertifizierung) versorgen wir Sie mit den gewünschten Inhalten.

  • Learning-Management-Systeme
  • Web-Apps
  • Podcasts
  • Video
  • Games
  • Content
Tele-Beratung
Impuls-Vorträge
Workshops
Präsenz-Beratung
Aktionstage
Coachings
Online-Seminar
IfG-Check

Passt IfG zu Ihnen?

Sie wollen wissen, ob IfG als Dienstleister zu Ihnen passt? Mit dem IfG-Check erkennen Sie in wenigen Minuten, ob einen gemeinsame Partnerschaft mit dem IfG-Prinzip und Ihrer Arbeitsweise übereinstimmt.

 

Persönlicher Berater
Dr. Ingo Weinreich
Geschäftsführer
Sie haben Fragen zu unseren Lösungen oder möchten in einem persönlichen Gespräch über die Möglichkeiten bei der IfG unterhalten? Ich melde mich gerne bei Ihnen.
Rückrufservice
Kein Stress mit dem Stress!

Mit Stress-Ex kraftvoll agieren

Ob im Beruf, im Privatleben oder in der Freizeit - Stress hat viele Gesichter. Mit Stress-Ex entwickeln Sie Stresskompetenz für alle Lebensbereiche. In neun Modulen bekommen Sie genau das Wissen, das Sie zur Weiterentwicklung Ihrer Stresskompetenz brauchen. Auf das Wesentliche konzentriert, auf den Punkt gebracht! Am PC im Büro, unterwegs auf dem Tablet oder zu Hause auf dem Smartphone – als webbasierte Plattform ist Stress-Ex überall und jederzeit nutzbar.
Ganzheitlich

 Stressprävention für alle Lebensbereiche

Praxisorientiert

Fokus auf die individuelle praktische Anwendung mit unterstützenden Tipplisten

Vielseitig

Neun inhaltsstarke und übersichtliche Themenmodule

Webbasiert

Überall und jederzeit nutzbar, auf allen Geräten

Stress-Ex bietet die Orientierung im heutigen Informationsdschungel.

Einfach und von überall

In neun Modulen bekommen Sie genau das Wissen, das Sie zur Weiterentwicklung Ihrer Stresskompetenz brauchen. Auf das Wesentliche konzentriert, auf den Punkt gebracht! Am PC im Büro, unterwegs auf dem Tablet oder zu Hause auf dem Smartphone – als webbasierte Plattform ist Stress-Ex überall und jederzeit nutzbar.

  • Multimodal
  • Praxisorientiert
  • Analog-digital
Persönlicher Berater
Johannes Lange
Prokurist

Sie haben Fragen zu unseren Lösungen oder möchten sich in einem persönlichen Gespräch über die Möglichkeiten bei der IfG unterhalten? Ich melde mich gerne bei Ihnen.

Rückrufservice
Gesunde Führung – stabile Leistung

Führung-Pro

Die Bedeutung von Führung für die Leistungssicherung ist weitestgehend bekannt. Was bisher fehlt ist ein verständliches und praktikables Konzept für den Führungsalltag. Ein Konzept, das alle Ebenen der Führung einschließt und nicht nur auf wenige Dinge reduziert ist oder zu stark vereinfacht.

 

Das Führungskräfteentwicklungsprogramm „Entwicklung gesunder Führungskompetenzen“ (EGF) schließt diese Lücke. Die Ebenen der Selbstführung, Mitarbeiterführung, organisationalen Führung und Kundenführung werden miteinander in Beziehung gesetzt. Eine Leitidee sicherer und gesunder Führung unter Berücksichtigung der fünf wichtigsten Ebenen wird entworfen und alltagsnah vermittelt. So erhalten die Führungskräfte einen Blick auf sich selbst und einen Werkzeugkasten für angemessene Führung im 21. Jahrhundert.

Pentagramm-3d

EGF-Programm

Professionelle Unterstützung und Training

Wir haben die wichtigsten fünf Aspekte moderner Führung in das modulare Programm „Entwicklung gesunder Führungskompetenzen“ gepackt. Das EGF-Programm ist das zentrale FKE-Programm von IfG, mit dem wir seit 20 Jahren am Markt und das wir inhaltlich, methodisch und technisch ständig weiterentwickelt haben. EGF ist live oder online verfügbar und wird ab Ende 2021 mit einem zusätzlichen digitalen Lernportal hinterlegt.

  • EGF-1 „Selbst gesund bleiben“
  • EGF-2 „Gesunde Arbeit gestalten“
  • EGF-3 „Gesundheitsprobleme handhaben“
  • EGF-4 „Energie und Dynamik entfalten“
  • EGF-5 "Verantwortung im Arbeitsschutz"
Persönlicher Berater
Dr. Ingo Weinreich
Geschäftsführer

Sie haben Fragen zu unseren Lösungen oder möchten sich in einem persönlichen Gespräch über die Möglichkeiten bei der IfG unterhalten? Ich melde mich gerne bei Ihnen.

Rückrufservice

Strategieentwicklung

Verstehen – Entwickeln – Handeln

Next Level für Ihr BGM!

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) stellt heute einen unverzichtbaren Faktor im Unternehmen dar. Viele haben aber das Gefühl, nicht wirklich erfolgreich zu sein. Es fehlt an Zielsteuerung, Drive, Aufmerksamkeit und manchmal auch Ressourcen. Zudem fallen die erzielten Ergebnisse häufig nicht zufriedenstellend aus. Schnell wird BGM in Frage gestellt. ‚Managen‘ ist halt einfach mehr, als nur zu ‚machen‘. Unsere Strategieentwicklung für Betriebe beruht daher auf jahrelanger praktischer Erfahrung. Es geht nicht darum, ein ideales BGM aus den Büchern oder eins aus dem ‚Regal‘ zu liefern. Es geht darum, das beste BGM für Ihre betriebliche Situation zu entwickeln. Wir beraten seit über 25 Jahren Betriebe in der Ausrichtung ihres Gesundheitsmanagements. Wenn Sie Ihr BGM also auf das nächste Level heben und zu einem echten ‚Business-Case‘ machen wollen, dann sind Sie bei IfG richtig!  

 

Profi-Beratung im BGM

In 8 Schritten zum Top-BGM

Gutes BGM braucht eine strukturierte Planung. Wir haben eine sehr sichere Methode entwickelt, die Sie in 8 Schritten an das neue Level heranführt. Der in der Beratung integrierte BGM‐Check+ unterstützt Sie darin, das Potential und die Weiterentwicklungsbedarfe Ihres aktuellen BGM zu erkennen. Bestandteile Ihres gegenwärtigen BGM werden analysiert und Schwachstellen sofort sichtbar. Unsere Expertise bringt Ihnen die entscheidenden Vorteile. Ob Nutzwertableitung, Wirtschaftlichkeitsberechnungen, juristische Rahmung, Monitoring oder Digitalisierung – wir entwickeln mit ihnen die richtige Strategie für Ihr Unternehmen!

  • nur Profi-Berater/innen mit Praxiserfahrung
  • sichere 8-Schritte-Methodik
  • integrierter BGM‐Check+
  • angepasst an die Organisationsbedingungen
IfG-Blog

Weiterführende Informationen

Persönlicher Berater
Dr. Ingo Weinreich
Geschäftsführer

Sie haben Fragen zu unseren Lösungen oder möchten sich in einem persönlichen Gespräch über die Möglichkeiten bei der IfG unterhalten? Ich melde mich gerne bei Ihnen.

Rückrufservice

Primärprävention

Gesundheitsmanagement
Startseite » Gesundheit » Gesundheitsmanagement
GKV-Handlungsfelder im Blick

Du entscheidest selbst!

Jeder kann etwas für seine eigene Gesundheit tun. Ob im Privaten oder im Job. IfG hat deshalb Programme für einen gesünderen Lebensstil entwickelt. Ob Bewegung im Alltag, eine ausgewogene Ernährung, Stressregulation oder Suchtprävention. Mit unseren Gesundheitsscreenings, Aktionstagen und digitalen Programmen sorgen wir für mehr Gesundheit bei Ihren Beschäftigten. Bei der Entwicklung unserer Angebote orientieren wir uns strikt am Leitfaden der GKV.

 

Individuelle Gesundheit im betrieblichen Kontext

Jetzt starten!

IfG ist seit Jahren in allen wichtigen Handlungsfeldern der Primärprävention tätig. Unsere Gesundheitsexperten unterstützen Betriebe in vielfältiger Form bei der Förderung gesunder Verhaltensweisen in den Bereichen:

 

  • Bewegung & Fitness
  • Stressbewältigung & Resilienz
  • gesunde Ernährung
  • Suchtprävention
IfG-Blog

Weiterführende Informationen

Persönlicher Berater
Dr. Ingo Weinreich
Geschäftsführer

Sie haben Fragen zu unseren Lösungen oder möchten sich in einem persönlichen Gespräch über die Möglichkeiten bei der IfG unterhalten? Ich melde mich gerne bei Ihnen.

Rückrufservice