IfG wird international

Mein Name ist Ittipat Tavekeardtragoon und wie mein Name vielleicht schon verrät, liegen meine Wurzeln in Thailand, wo meine Familie bis heute wohnt. Ich lebe seit 5 Jahren in Deutschland und konnte hier schon viele tolle Erfahrungen sammeln. Bevor ich nach Deutschland kam, habe ich meinen Bachelorabschluss in „Digital Art und Visual Effects“ an der Rangsit Universität in Thailand gemacht. Im Jahr 2017 bin ich dann nach Deutschland gezogen und habe zuerst weitere 2 Jahre lang in Dresden Deutsch gelernt. Ich würde behaupten, dass Deutsch eine der schwierigsten Sprachen der Welt ist, aber mittlerweile kann ich mich sehr gut verständigen. Natürlich versuche ich trotzdem, mein Deutsch stetig zu verbessern.

Für mein Masterstudium in „Medienkunst/Mediengestaltung“ bin ich schließlich noch einmal an die Bauhaus-Universität in Weimar gewechselt und konnte im Jahr 2021 meinen Masterabschluss in den Händen halten. In meinem Masterstudium habe ich vor allem im Bereich der Videoproduktion viel Erfahrung sammeln können. Das war eine sehr schöne Zeit für mich und ich habe mein Studienleben in Deutschland vollstens genossen.

 

Seit Anfang September 2022 bin ich nun als Videoproduzent und Digital Media Producer bei der IfG GmbH in Leipzig tätig. Ich freue mich sehr, dass ich nicht nur durch mein Knowhow im Bereich Digital Media, sondern auch durch meine Herkunft etwas Neues in unser Team und damit in unsere Unternehmenskultur einbringen kann – die ersten Rezept Tipps für thailändische Spezialitäten habe ich bereits an meine Teamkolleg/innen weitergegeben.

Ich bin schon sehr auf alle zukünftigen Projekte gespannt, die ich bei IfG angehen werde und gemeinsam mit unseren Kund/innen gestalten darf.

 

Viele Grüße aus Leipzig,

Ittipat Tavekeardtragoon

IfG-Sommer-Workshop 2022 in Sulzbach-Rosenberg

Der diesjährige Sommer-Workshop war ein rundum gelungener Tag. Begonnen hat alles bei einem gemütlichen Kennenlernen in unserem Bürogebäude, da sich an diesem Tag einige Kolleg*innen das erste Mal gesehen haben.

Nach intensiven Gruppenarbeiten, die zwar länger als gedacht bearbeitet, dafür umso aufschlussreicher gelöst wurden, begaben sich die Sulzbach-Rosenberger-Mitarbeiter*innen in unbekanntes Gewässer.
Bei der Zillenfahrt auf der Vils wurde ein kleiner, teils nicht ganz fairer Wettkampf zwischen den beiden Zillen geführt und aufgrund des recht seichten Gewässers (oder den missverständlichen links-rechts Kommandos) sind die Zillen sogar das ein oder andere Mal auf Grund gelaufen.

Nachdem ca. nach einer Stunde alle heil und weitestgehend trocken in Kümmersbuch angekommen sind, ging es weiter zur Frohnberg Wirtschaft. Dort ließ man den restlichen Tag bei kühlen Getränken und leckerem Essen entspannt ausklingen.

Danke an alle die dabei waren – es hat super viel Spaß gemacht!

IfG GmbH – Mit Sicherheit. Mehr Gesundheit.

Seit 32 Jahren sind wir Dienstleister im Bereich Sicherheit und Gesundheit in Organisationen. Wir haben in den letzten Jahren ein einzigartiges Produktportfolio entwickelt und decken dabei die Geschäftsfelder Arbeitssicherheit, Arbeitsmedizin, Digital Media und betriebliches Gesundheitsmanagement ab.

Die IfG steht für gleichbleibende Qualität seit über 30 Jahren, einer Kundenzufriedenheit von über 90 %, feste Kontaktpersonen und für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Im Rahmen unserer arbeitsmedizinischen und arbeitssicherheitstechnischen Betreuung bieten wir Beratungsleistung auf gesetzlicher Grundlage (DGUV Vorschrift 2 sowie Arbeitssicherheitsgesetz ASiG) und nach den Vorgaben der Unfallversicherungen. Aber auch die Gestaltung sicherer und gesunder Arbeitsplätze und Arbeitsprozesse zur Vermeidung von Verletzungen, Unfällen und arbeitsbedingter Erkrankungen stehen bei uns im Fokus.

Neben dem Thema Arbeitssicherheit und Arbeitsmedizin decken wir auch den Bereich betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) sowie betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) ab. Immer mehr Betriebe nehmen messbare Engpässe in ihrer Leistungserstellung war, weil ihre Belegschaft den Anforderungen nicht mehr uneingeschränkt gewachsen ist. Unzufriedenheiten und steigende Fehlzeiten unter der Belegschaft sind mögliche Folgen. Antworten auf diese Phänomene sind z. B. abteilungsorientierte Workshops zur Gesundheitspotentialanalyse, Einführung von Arbeitsplatzprogrammen oder eines Fehlzeitenmanagementsystems.

Fachkräfte gewinnen – entwickeln – binden

21.06.2022 | AOK PLUS Netzwerktreffen Mittelstand – Unternehmen Gesundheit

Endlich war es wieder soweit – nach einer längeren pandemiebedingten Pause veranstaltete die AOK PLUS in Kooperation mit IfG vergangene Woche das Netzwerktreffen Mittelstand für Geschäftsleute aus der Region Leipzig. Ganz nach dem Motto „Klein ist besser!“ richtete sich das Programm speziell an kleine und mittelständische Unternehmen, deren Beschäftigte jeden Tag Großes leisten. Gerade der Mittelstand muss sich täglich massiven Herausforderungen wie dem Fachkräftemangel stellen. Wir haben hinterfragt, wie die Gesundheit der Beschäftigten dabei gestärkt und sogar zum Wettbewerbsvorteil werden kann.

Dieses Mal wurde das Event in einem ganz besonderen, hybriden Format umgesetzt. Die Teilnehmenden hatten die Wahl, das Bühnenprogramm live vor Ort am Mediencampus in Leipzig zu erleben oder sich als Online-Besucher/in interaktiv im Livestream dazu zu schalten.

Das Moderationsteam bestehend aus Frau Sachse und Frau Schwager von der AOK PLUS hatten spannende Gäste geladen. Herr Forth, Regionalgeschäftsführer der AOK PLUS richtete ein Grußwort ans Publikum. Als Keynote-Speaker hielt Herr Dr. Weinreich von IfG einen aufschlussreichen Beitrag zum Thema „Wie Gesundheit zum Erfolgstreiber im Mittelstand wird“. Ganz besonders freuten wir uns über das Engagement unserer Praxisbetriebe aus der Region Leipzig. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion durften wir drei außergewöhnliche Betriebe und deren Geschäftsführung aus verschiedensten Branchen vorstellen, die in Sachen betrieblicher Gesundheitsförderung innovativ und tatkräftig unterwegs sind und deren Storys eine echte Inspiration für die Zuhörerschaft waren. Die AOK PLUS zeigte sich als starker Partner für kleine Betriebe und lieferte hochwertige Informationen, konkrete Gestaltungsansätze und Förderungsmöglichkeiten. Gerahmt wurde der Nachmittag von Jazz-Pianist Johannes Hoffmann, der das Publikum am Blüthner-Flügel mit seinen Improvisationen begeisterte. Egal ob live oder online – bei der After-Show Party wurden Erfahrungen ausgetauscht, Kontakte geknüpft und vor allem Gesundheit als unglaublich schlagkräftiges Potential für alle Unternehmen entdeckt.

Neugierig geworden? Das gesamte Programm in voller Länge wird demnächst im Fachportal für Arbeitgeber der AOK PLUS veröffentlicht. Seien Sie nächstes Mal mit dabei!

Hilfe für Waisen- und Straßenkinder in Marokko

Mehrmals jährlich haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die Waisen- und Straßenkinder in Agadir (Marokko) finanziell zu unterstützen.

 

Die Organisation von Horst Grulke gibt den Kindern zum einen eine Heimat und ermöglicht ihnen andererseits mithilfe verschiedener Projekte, einen Schulabschluss sowie eine Ausbildung zu machen. Zudem wird den Müttern bei der Arbeitssuche unter die Arme gegriffen.

 

Allein durch unsere letzte Spende konnten folgende Dinge ermöglicht und finanziert werden:

 

  • Einkauf von allgemeiner Nahrung für Kinder im Kindergarten
  • Versorgung mit Pflegeprodukten und Windeln
  • Hilfe bei medizinischen Beratungen, Analysen, Krankenhausaufenthalten und Operationen
  • Medikamente, die für Babys benötigt werden
  • Einkauf diverser Materialien, Reparaturen und Installationen

 

Außerdem konnten im Jahr 2020 das Haus Oum el Banine und 2022 das Haus Ahddane bezogen werden. Durch die ersten fertiggestellten Renovierungsarbeiten kann den Kindern nun bereits ein bewohnbares und vor allem beschütztes Umfeld bereitgestellt werden. Durch weitere Spenden kann hoffentlich bald auch die letzte Etage des Hauses Ahddane fertiggestellt werden, sodass die Kinder nach der Schule einen Ort zum Essen und Schlafen haben, während ihre Mütter teilweise im Schichtbetrieb arbeiten.

 

Aus diesem Grund werden wir auch weiterhin und mehrmals jährlich Horst Grulke bei seiner Mission unterstützen, den Waisen- und Straßenkindern von Marokko ein geschütztes und sicheres Umfeld zu bieten.

 

Weitere Infos finden Sie unter: www.hilfefuerstrassenkinderinmarokko.de

Neuer Mitarbeiter am Standort Leverkusen

Wir begrüßen unseren neuen Mitarbeiter Florian Wack im IfG-Team. Mit seinem fachlichen Hintergrund (B.A. Gesundheitsmanagement) wird er als BGM-Berater vom Standort Leverkusen aus vor allem unsere Kunden im Westen Deutschlands zu verschiedenen Gesundheitsthemen betreuen. Florian war zuvor an der TU Kaiserslautern beschäftigt. Dort hatte er die Verantwortung für die Gesundheitsförderung von Studierenden und bringt deshalb das ganze Paket an Erfahrung rund um Kursmanagement, Einzelcoachings und Moderation von Workshops mit in seinen neuen Job. Durch seine mehrjährige Auslandserfahrung hat er zudem einen versierten Blick für interkulturelle Gesundheitsprojekte, die auch bei uns zunehmend an Bedeutung gewinnen. Das IfG-Prinzip spiegelt seine Arbeitsphilosophie wider und hat ihn dazu bewegt, teil des Teams zu werden und sich in einem unterstützenden Miteinander weiterzuentwickeln.

 

Herzlich willkommen an Bord Florian!

Neuer Standort in Leverkusen eröffnet

Nachdem wir bis 2020 in Solingen vertreten waren, haben wir zum 01.03.2022 unser neues Büro in Leverkusen bezogen. Damit liegen wir jetzt noch verkehrsgünstiger zu vielen Top-Kunden im deutschen Westen. Sie finden uns in der Altstadtstr. 36 in 51379 Leverkusen (Opladen). Die Büroräume zeichnen sich durch eine angenehme Atmosphäre, ergonomische Ausstattung und zusätzliches Equipment für Video- und Bildaufnahmen aus. Über den Standort Leverkusen bedienen wir alle Produkte aus dem IfG-Portfolio – also Arbeitssicherheit, Arbeitsmedizin und betriebliches Gesundheitsmanagement. Mit der Neueröffnung ist auch ein Stellenaufbau verbunden. Wir freuen uns, dass wir mit Florian Wack einen weiteren tollen BGM-Berater für den Standort gewinnen konnten. Mit Kevin Fielder an der Spitze möchten wir den nunmehr dritten Standort des IfG zügig ausbauen. Wir freuen uns sehr, Sie in Zukunft auch aus Leverkusen beraten zu dürfen!

Ökonomisch. Sozial. Klimaneutral.

Klimawandel

Der Klimawandel ist in aller Munde und auch die verbundenen Folgen der Erderwärmung werden immer greifbarer. Weltweit besteht Einigkeit Maßnahmen gegen die Folgen des Klimawandels zu ergreifen. Vor allem hängt die Emissionsminderung vom entschlossenen Handeln der Weltwirtschaft und der Industrieländer ab. Auch wir wollen Verantwortung für die Welt übernehmen, die wir unseren Kindern und Enkeln überlassen.

Zertifikate

Ökonomisch. Sozial. Klimaneutral.

Wir die letzten Jahre unsere Abläufe und Gegebenheiten emissionsmindernd verändert und angepasst.

Durch die Digitalisierung all unserer Dokumente, können wir fast vollständig auf den Gebrauch von Papier verzichten, da wir Rechnungen und sonstige Unterlagen nur noch digital versenden. Auch nutzen wir bereits seit einigen Jahren Fernwärme zum Beheizen unseres Bürogebäudes. Wir bieten unsere Projekte mit der Option an, sie klimaneutral zu erwerben und achten darauf, dass auch unsere Mitarbeiter auf Geschäftsreisen umweltfreundliche Hotels anderen bevorzugen.

Zudem haben wir durch die aktuelle Pandemie festgestellt, dass es nicht immer zwingend notwendig ist, bei jedem Kunden persönlich zu erscheinen. Vieles lässt sich durch Videokonferenzen oder Anrufe klären, womit wir die von uns zurückgelegten Kilometer enorm verringern konnten.

Da dies allein nicht ausreicht haben wir unsere CO2-Emissionen ermitteln lassen. Um unseren CO2-Fußabdruck auszugleichen, unterstützen wir zusätzlich Projekte, die die ökonomische, soziale und ökologische Situation in den Schwellen- und Entwicklungsländern verbessert.
Der Emissionshandel ist in diesen Ländern ein entscheidender Faktor für saubere Technologien und die nachhaltige Ausrichtung wirtschaftlicher Entwicklung.

 

Wir handeln erst, wenn wir verstanden haben.

Wir setzen auf Durchblick, Weitblick und Überblick bevor es bei IfG heißt: ‚Action‘!

Wir geben Antworten auf Fragen und liefern Lösungen für Probleme.

Wir handeln immer im Sinne unserer Kunden.

 

Verstehen. Entwickeln. Handeln.

Für Sie!

IfG-Check

Machen Sie
den IfG-Check

Sie wollen wissen, ob IfG als Dienstleister zu Ihnen passt? Mit dem IfG-Check erkennen Sie in wenigen Minuten, ob wir zusammenpassen und Ihre Arbeitsweise mit dem IfG-Prinzip übereinstimmt.

 

IfG-Prinzip
Verstehen.
Entwickeln.
Handeln.
IfG-Blog

Weiterführende Informationen

Weihnachten 2021

IfG wünscht
ein Frohes Fest und
ein sicheres, gesundes und glückliches Jahr 2022!

Viele von Ihnen werden sich sagen: Was war das für ein Jahr! Es gab aber mehr als nur Corona-Inzidenzen, Impfen, Maske und Testen. Was waren Ihre persönlichen ‚Highlights‘ im vergangenen Jahr? Die Weihnachtszeit ist eine gute Zeit, sich diese positiven Dinge des Lebens in Erinnerung zu rufen. Vielleicht nehmen Sie einen Zettel zur Hand und notieren drei Dinge aus 2021, an die Sie sich gerne erinnern werden. Denn: Es gibt nur ein Konto auf der Welt, auf das Sie nur einzahlen können. Es ist das Konto Ihres Lebens. Jede Begegnung, jede Erfahrung, jedes Gefühl zählt. In diesem Sinne bedanken wir uns über all die positiven Erfahrungen, die wir mit Ihnen im vergangenen Jahr sammeln durften und freuen uns auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr.

Ihr IfG-Team

Anbei vier kleine ‚Geschenke‘ von uns!